Mein erstes Jahr an der Börse

Finanzen by Chris Li - unsplash

Wall Street by Chris Li – unsplash

Genau heute vor einem Jahr habe ich angefangen an der Börse zu investieren. Davor habe ich mich schon mit P2P Krediten versucht, habe dieses Experiment aber nach einem Jahr abgebrochen. Mir hat es nicht gefallen. Es gibt zu viele Menschen, die die Kredite nicht zurück zahlen, das hinterlässt einfach ein ungutes Gefühl. Doch wie war es an der Börse?

Die Vorbereitung

Nachdem ich mich über ein Jahr in die verschiedenen Themen eingelesen habe, fühlte ich mich bereit mit meinem Wissen eine Strategie aufzustellen. Was die Strategie haben sollte: Weiterlesen →

31. Oktober 2017 von Ms. Maxi
Kategorien: Finanzen | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Lebensmittel kaufen: ALDI versus Bio

Bio-Lebensmittel: Photo by Johannes Hofmann on Unsplash

Bio-Lebensmittel: Photo by Johannes Hofmann on Unsplash

Auf meinem Blog geht es darum Finanzen und Minimalismus, das ich allerdings lieber als eine Vereinfachung der Lebensweise bezeichnen möchte, zusammen zu bringen.

In letzter Zeit habe ich oft mit Leuten auf dem Weg zur Finanziellen Unabhängigkeit geredet, die ihre Kosten für Lebensmittel drastisch reduziert haben, indem sie

  1. Angefangen haben selber zu kochen
  2. Bewusster einkaufen und nicht einfach alles im Einkaufskorb landet
  3. Sie angefangen haben bei ALDI (oder ähnlichen Discountern) einzukaufen

Wenn man seine Ausgaben betrachtet ist es natürlich auch sinnvoll sich die Lebensmittelkosten zu Gemüte zu führen. Ich habe lange über das Thema nachgedacht, und ich habe einige Bauchschmerzen dabei: Weiterlesen →

27. Oktober 2017 von Ms. Maxi
Kategorien: Finanzen, Minimalismus, Philosophie | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Emotionen: Wie die Werbung uns rein legt!

Werbung - Photo by Joseph Yates on Unsplash

Werbung – Photo by Joseph Yates on Unsplash

Sie ist heute überall – die Werbung. Vielleicht ist es noch nicht so weit wie in den USA, aber auch hier gibt es ständig und überall Werbung. Geh mal in einer Kneipe auf Klo, oder einer Raststätte, sogar auf KLO haben sie Werbung aufgehangen! Was macht das mit uns?

Wir Menschen sind soziale Tiere. Wir wollen dazu gehören. Um Unsicherheiten zu überspielen und eben dazugehören zu können kaufen wir uns den neuesten Krempel. Die Werbung unterstützt dieses Verhalten.

Emotionen in der Werbung

Die Werbung will uns weis machen, dass wir nur mit dem Produkt wirklich begehrenswert sind. Die Werbung funktioniert normalerweise über Angst. Das ist eine Emotion auf die wir sehr stark anspringen. Beispielsweise mit Kinderspielsachen: Die Reklame verspricht uns, dass dieses eine Spielzeug unserem Nachwuchs wirklich viel beibringen kann. Wären wir nicht Rabeneltern, wenn wir unserem Sprössling die Chance nehmen würden genau damit zu lernen? Also kaufen wir das Spielzeug.  Weiterlesen →

19. Oktober 2017 von Ms. Maxi
Kategorien: Kopfsache, Sparen | Schreibe einen Kommentar

Ausmisten schon bevor es in der Wohnung landet!

Shoppen - Photo by freestocks.org on Unsplash

Shoppen – Photo by freestocks.org on Unsplash

Wie soll das denn funktionieren?

Ganz einfach: es geht darum auch nur das in deine Wohnung rein zu lassen, das du wirklich brauchst! Wenn ich also in die Stadt gehe habe ich eine Einkaufsliste mit den Dingen, die ich einkaufen möchte. Bestes Beispiel ist IKEA. Ich gehen NIE einfach so zu IKEA, sondern immer nur mit einem Einkaufsplan. Und mehr wird nicht gekauft!

Wie entscheide ich was ich brauche?

Meine „Wunschliste“

Wenn ich einen Gegenstand haben möchte, dann schreibe ich ihn auf meine „Wunschliste“. Diese Liste sehe ich mir hin und wieder einmal an, und häufig haben sich die Wünsche dann auch schon wieder verflüchtigt. Manchmal landen auch Dinge drauf, die ich mir dann erst ein Jahr später kaufe. Dann weiß ich aber, das ich diese Dinge auch wirklich haben möchte. Ich verzichte also durch diese Liste auf Impulskäufe. Weiterlesen →

12. Oktober 2017 von Ms. Maxi
Kategorien: Minimalismus, Sparen | Schreibe einen Kommentar

„Deutsche Sparer sind keine Masochisten“

Finanzen by Chris Li - unsplash

Finanzen by Chris Li – unsplash

Vielen Dank noch einmal an FIRECracker und Wanderer von Millennial Revolution für die beiden Blogposts, hier sind noch einmal die Verlinkungen:

Part 1
Part 2

In den Kommentaren wurde ich gefragt warum die Deutschen so wenig in Aktien investieren. Und in der Tat tun wir das nicht wirklich. Wir haben Angst, weil die Finanzindustrie uns versucht zu erklären das investieren etwas höchst komplexes und risikoreiches ist und wir das besser den Banken überlassen sollten.

Wie passend! Heute wurden auf Xing verschiedene Diskussionsbeiträge zu dem Thema „DAX auf Allzeithoch: Trauen sich deutsche Sparer endlich mehr?“ veröffentlicht. Unter Anderem auch einer von Frau Salome Preiswerk mit dem schönen Namen „Deutsche Sparer sind keine Masochisten„. (Den Titel hätte ich mal für meinen Blogpost gestern nutzen sollen 😉 ). Weiterlesen →

06. Oktober 2017 von Ms. Maxi
Kategorien: Finanzen, Sparen | Schreibe einen Kommentar

Page 2 of 11
1 2 3 4 11

← Ältere Artikel

Neuere Artikel →