Meine Finanzen Serie: Was ist Geld?

Geld by Didier Weemaels - Unsplash

Geld by Didier Weemaels – Unsplash

Herzlich Willkommen zum ersten Eintrag in „Meine Finanzen Serie“. Den Übersichtspost findest du hier: Meine Finanzen Serie

Was ist Geld?

Fangen wir einmal ganz vorne an. Was ist Geld?

Vom Goldstandard und Fiatgeld

Seit dem der Goldstandard abgeschaft wurde, handelt es sich um Fiatgeld. Goldstandard heißt, dass man mit seinem Geld einfach zur Bank gehen konnte, und sich das Geld in Gold ausbezahlen lassen konnte. Der Wert der Geldscheine war also an das Gold geknüpft. Dieser Goldstandard wurde bereits im letzten Jahrhundert(um 1930 herum, je nach Land) aufgehoben. Seit dem handelt es sich bei unserem Geld um Fiatgeld. Also um eine Tauschwährung, die keinen intrinsischen Wert hat. Um es einfach zu sagen: Wir glaube an das Geld und deshalb hat es für uns einen Wert. Eigentlich ist es nur Papier. Weiterlesen →

18. Mai 2017 von Ms. Maxi
Kategorien: Allgemein, Finanzen | Schlagwörter: | 1 Kommentar

Simplifizieren: Mein Leben einfacher gestalten, wie und warum?

Simplifizieren by Davide Cantelli - Unsplash

Simplifizieren by Davide Cantelli – Unsplash

Warum sollte ich simplifizieren? Was bringt mir das und wie mache ich das?

Du musst simplifizieren? Kaufe mehr Zeug!

Unsere Konsumgesellschaft sagt uns, dass wir mehr Dinge kaufen sollen um Sachen zu vereinfachen. Es werden spezielle Geräte entwickelt, die unser Leben einfacher machen sollen. Und bei einigen Dingen ist es ja auch wirklich so: Beispielsweise die Waschmaschine! Das ist meiner Meinung nach wirklich eine Anschaffung die sich lohnt und die das Leben vereinfacht. Schon ganz anders sieht es mit einem Kartoffelschäl-Apparat aus. Die meisten von uns haben einen Sparschäler zu Hause. Mit dem schäle ich meine Kartoffeln. Oder auch Möhren, Süßkartoffeln … eben alles was geschält werden muss/kann. Ein Kartoffelschäl-Apparat kann genau das: Kartoffeln schälen. Dafür habe ich sagen wir 200 € bezahlt. Das heißt doch, dass ich dieses Geld erst mal verdienen muss. Wenn ich aber 20 € die Stunde verdiene brauche ich nicht etwa 10 Stunden, nein, viel mehr. Ich zahle ja noch Steuern und andere Abgaben. Und wenn man genau sein möchte, dann habe ich auch noch Job-bedingte Ausgaben. Ich komme also nicht mal auf 10€ die Stunde. Und auf einmal muss ich schon mehr als 20 Stunden für das Gerät arbeiten. Ganz zu schweigen von der Zeit die es kostet das Gerät zu erstehen. Wie viele Kilogramm Kartoffeln hätte ich in dieser Zeit schälen können? Weiterlesen →

15. Mai 2017 von Ms. Maxi
Kategorien: Minimalismus, Sparen | Schreibe einen Kommentar

Darf ich vorstellen: Meine Finanzen Serie

Finanzen by Chris Li - unsplash

Finanzen by Chris Li – unsplash

Hallo liebe Ms. Maxi Leser,

heute darf ich euch meine neue Serie zum Thema „Meine Finanzen“ vorstellen. In den kommenden Wochen werde ich das Thema von verschiedenen Seiten beleuchten, und jeweils alle Posts auf dieser Übersichtsseite verlinken. Anfangen werde ich mit dem Thema Schulden.

Wenn ihr Anregungen habt, was ihr in der Serie noch gerne lesen möchtet, immer her damit: msmaxi@gmx.com oder natürlich auf Facebook.

Viel Spaß beim Lesen.

 

 

Meine Finanzen Serie: Was ist Geld?

Meine Finanzen Serie: Schulden erklärt Teil 1

Meine Finanzen Serie: Schulden erklärt Teil 2

 

 

11. Mai 2017 von Ms. Maxi
Kategorien: Finanzen | Schlagwörter: | 3 Kommentare

Ausgaben April 2017

Finanzen

Sparen – Meine Ausgaben April 2017

Seit November tracke ich meine Ausgaben und ich darf verkünden, dass dieser Monat der bisher günstigste Monat war! Wohooooo! Und das, obwohl ich einfach nur ein wenig darauf geachtet habe, was ich kaufe.
Da ich jetzt letzten Monat auch noch mein Urlaubsgeld bekommen habe, habe ich es für den April auf eine Sparrate von 42% geschafft! WOW!

Budget? Nein Danke

Ich bin kein Fan von Budgets. Ich habe öfter versucht mir Budgets zu setzen, es hat nie funktioniert. Nicht mal einen Monat. Aber seit November tracke ich meine Ausgaben. Das funktioniert viel besser! Ich denke ich schreibe dazu auch noch mal einen separaten Blogpost wie und warum ich das mache.

Viel Zeit nimmt das nicht weg, aber durch das Tracken überlege ich mir schon ob ich den Gegenstand jetzt kaufe oder nicht. Und klar kommt auch mal mehr in meinen Einkaufswagen, Dinge die ich eigentlich nicht so richtig brauche. Nobody’s perfect – ich auch nicht! Außerdem geht es mir ja darum mein Geld für mich sinnvoll auszugeben und nicht darum mich zu kasteien!

Meine Ausgaben April 2017

Hier sind die 3 Kategorien aus dem Monat April, wo ich am meisten Geld ausgegeben habe:

 

Kategorie Ausgaben Anmerkung
Miete & Nebenkosten 560 € Mein Anteil an den Mietkosten inklusive Nebenkosten
Lebensmittel 350 € Uff, doch ganz schön hoch. Hier muss ich definitiv noch was drann machen. Die Snack Kategorie ist auch mit ca. 20€ nicht gerade klein… Ideen?
Allerdings sind hier auch ganz viele Cashew-Kerne mit drinnen, die waren nämlich im Angebot, unschlagbar günstig! Da kamen dann aber auch 80 € zusammen…
Hobbies 370 € Wow, ziemlich teuer diesen Monat. Aber da fällt auch eine Wochenendreise mit rein!

Miete & Nebenkosten finde ich absolut OK. Letzten Monat fand ich allerdings die Lebensmittelkosten doch sehr hoch! Im Vormonat hatte ich 150€ weniger! Da möchte ich gerne wieder hin kommen. Letzten Monat habe ich ca. 30 € für Snacks ausgegeben. Da habe ich mich schon etwas verbessert.

Meine Hobby-Kosten sind diesen Monat ziemlich hoch. Aber das waren sie letzten Monat auch. Mal sehen wie sich das weiter entwickelt. Allerdings bieten mir in dem Bereich die Ausgaben auch einen Mehrwert, daher bin ich darüber auch nicht böse.

Ich bin schon auf die Abrechnung für diesen Monat gespannt.

Wie viel Geld sparst du?

08. Mai 2017 von Ms. Maxi
Kategorien: Budget, Finanzen, Sparen | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Update Packing Party und Kleider Challenge 2017

Minimalismus

Minimalismus von Unsplash

Hier die kurze Übersicht über beide Themen:

Packing Party 
Meine Kleiderchallenge 2017

Update meiner Packing Party

Ich bin ja im Februar umgezogen, und habe vorher viel ausgemistet. Den Umzug habe ich außerdem als Anlass genommen die ganzen Sachen zu packen, und dann anstatt sie alle auszupacken, in den Kartons zu lassen. Und ehrlich gesagt, habe ich von den Dingen noch gar nicht viel gebraucht. Nur Briefumschläge, Locher, Tesa-Film und Stifte sind aus den Kartons gewandert. Der Rest ist noch drinnen.

Die Küchenkartons habe ich alle ausgepackt, das meiste war da aber auch Vorrat. Und der muss ja aufgegessen werden. Jetzt habe ich noch 1 Badkarton übrig, 2 Kisten mit Kleidung und 3 Kisten im Wohnzimmer/Arbeitszimmer.

Im September sollen die Sachen dann ausgepackt werden. Weiterlesen →

04. Mai 2017 von Ms. Maxi
Kategorien: Minimalismus | Schreibe einen Kommentar

Page 2 of 9
1 2 3 4 9

← Ältere Artikel

Neuere Artikel →