Tagebuch schreiben – One Line A Day

Tagebuch - Photo by Thought Catalog on Unsplash

Tagebuch – Photo by Thought Catalog on Unsplash

Die Menschen um mich herum, die mich besser kennen haben schon fest gestellt, das ich viel denke. Ich beschäftige mich mit allen möglichen und unmöglichen Dingen. Dabei kreisen meine Gedanken nicht, sondern ich habe immer gewisse Themen über die ich nachdenke.

Seitdem ich auf meiner Reise zur Finanziellen Unabhängigkeit bin denke ich natürlich auch viel über Geld nach. Aber auch andere Sachen beschäftigen mich, wie zum Beispiel andere Menschen. Warum verhalten sie sich so und nicht anders… Und natürlich auch über mich selber, meine Stärken und Schwächen. Ich versuche mich weiter zu entwickeln und besser zu werden. Mich eben zu optimieren. Deshalb ja auch der Name Ms. Maxi – von maximieren bzw. optimieren.Letztes Jahr bin ich über etwas interessantes gestolpert: Tagebuch schreiben! Das habe ich schon mal als Jugendliche probiert. Als ich hier aufgeräumt und ausgemistet habe, habe ich das Tagebuch wieder gefunden. Es stand einfach überhaupt nichts interessantes drinnen, denn ich habe fast überhaupt nichts rein geschrieben. Warum also jetzt?

Die Vorteile vom Tagebuch schreiben

Ich wollte etwas schaffen, das mir meine eigene Entwicklung verdeutlicht. Denn insbesondere kleinere Veränderungen fallen eben nicht sofort auf. Wenn ich diese Veränderungen aber aufschreibe und dann später noch einmal lese, dann merke ich (hoffentlich) wie sehr ich mich weiter entwickelt habe. Dinge die ich neu eingeführt habe und mir schwer gefallen sind, sind jetzt ganz einfach und selbstverständlich. Wichtige Ereignisse und Gedanken möchte ich festhalten, damit die Jahre nicht so an mir vorbei ziehen. Denn ich habe gemerkt, seit dem ich in die Arbeitswelt gekommen bin gibt es nicht mehr wirklich diese Unterteilung, die damals die Schule und Uni bereit gestellt hat. Die Jahre blenden so ineinander über. Und ich möchte verhindern, dass die Ereignisse darinnen verloren gehen.

  • Ein Tagebuch zu führen soll mich motivieren, denn ich kann damit sichtbar machen was ich schon erreicht habe.
  • Erinnerungen und Gedanken festhalten
  • Mich auf meinem Weg begleiten

Doch wenn ich es schon als Jugendliche, mit etwas mehr Zeit zur Hand, nicht geschafft habe ein Tagebuch zu führen. Wie dann jetzt?

Das One Line A Day Tagebuch

Niemand sagt, dass man täglich einen Roman schreiben muss. Es reichen ja schon kurze Sätze und Stichwörter um die wichtigsten Dinge auf Papier festzuhalten.

Letztes Jahr bin ich dann über ein 5-Jahres-Tagebuch gestolpert. Ich habe es mir nach einiger Überlegung gekauft und bin jetzt – nach über einem Jahr – immer noch begeistert. Ich habe das Buch im Juni gekauft, und jetzt habe ich die ersten Einträge von letztem Jahr wenn ich einen neuen Eintrag für dieses Jahr schreibe. Seit ein paar Wochen habe ich auch wirklich jeden Tag etwas hinein geschrieben. Manchmal ist es gar nicht so einfach, auf so wenig Platz alles unter zu bekommen.

Aber das ist eben auch der Vorteil: es dauert nicht lange. Und dann setze ich mich eben kurz abends auf die Couch und schreibe etwas ins Tagebuch. Manchmal auch rückwirkend für die Woche. Hier ist genau das Büchlein, was ich mir letztes Jahr gekauft habe. Und nicht mal 11€ für 5 Jahre… Ich bin super zufrieden: Das One Line A Day Tagebuch.

tl;dr

Tagebuch schreiben muss nicht langweilig sein. Letztes Jahr habe ich das One Line A Day Tagebuch gefunden in das ich für 5 Jahre jeden Tag hinein schreiben kann. Insbesondere seitdem ich nun die ersten Einträge von letztem Jahr lesen kann, ist es motivierender für mich etwas für jeden Tag hinein zu schreiben.

Und so kann ich wichtige Erinnerungen und Gedanken festhalten, und eben auch meine Fortschritte in meiner eigenen Weiterentwicklung.

Letztes Jahr im Juni habe ich mir das Buch gekauft, denn für 11€ wollte ich das Risiko eingehen. Ich muss sagen das Experiment ist geglückt, und ich werde auch weiterhin das Tagebuch führen. Ich kann es jedem nur empfehlen sich auch so ein Büchlein zu kaufen. Und auch nach einem Jahr Nutzung sieht es noch immer wie neu aus.

 

19. Juli 2018 von Ms. Maxi
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.